BO4E

Akteure der Energieversorgungsbranche streben zur flexibleren und individuelleren Gestaltung von Geschäftsprozessen die Standardisierung des Informationsflusses zwischen einzelnen Prozessschritten an. Daher soll ein neuer Kommunikationsstandard "Geschäftsobjekte für die Energiewirtschaft (engl. Business Objects for Energy)" entworfen werden. Ziel ist die Definition des ersten unabhängigen Datenstandards für die Energiewirtschaft, der es Anwendungen unterschiedlicher Anbieter ermöglicht zu interagieren.

Um BO4E-Geschäftsobjekte aus SAP IS-U als stammdatenführendem System auszulesen verwenden wir das OData-Protokoll. Wir verzichten bewusst auf die Verwendung proprietärer Formate. Somit gewährleisten wir größtmögliche Kompatibilität und beugen Vendor Lock-Ins aktiv vor.
Die OData-Schnittstelle für IS-U basiert auf SAP Core Data Services, einer Technologie, die mit S4/HANA massiv an Bedeutung gewinnt. Im IS-U bereits etablierte Berechtigungskonzepte lassen sich mit dem SAP Cloud Connector online 1:1 weiterverwenden.

Hochfrequenz selbst setzt sich seit Langem für offene, herstellerunabhängige Schnittstellen auf Grundlage des Standards Business Objects for Energy (BO4E) ein, wie unter Anderem die ZfK berichtete. Um die Nutzung des Standards zu erleichtern, veröffentlicht Hochfrequenz die eigene BO4E-Implementierung als Open Source.

Joscha Metze, Leiter des Teams Innovation dazu:

„Ein Standard wie BO4E lebt davon, dass er genutzt wird. Mit unserer C#-Bibliothek, die wir unter der offenen MIT-Lizenz veröffentlichen, geben wir Anderen die Möglichkeit direkt auf unsere Entwicklungen aufzusetzen, diese im Open Source Gedanken weiterzuentwickeln und mitzugestalten und damit langfristig Lock-In Lösungen zu Gunsten offener Standards zurückzudrängen.“

Es ist nicht das erst Mal, dass Hochfrequenz eigene Software unter einer freien Lizenz veröffentlicht. Die tausendfach bewährte EDIFACT-Bibliothek des Unternehmens ist seit Jahren frei verfügbar. Der vollständige Quelltext, Links zur Dokumentation und viele weiterführende Informationen finden sich auf GitHub unter: github.com/Hochfrequenz/BO4E-dotnet.

Header-Bild: © Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft