SAP MOS-Billing

Durch die Veröffentlichung des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) sind Anpassungen an allen MSB-Prozessen und der zugehörigen IT notwendig. Erforderlich wird auch eine Trennung zwischen Netznutzungs- und Messstellenbetriebsabrechnung. Mit Umsetzung des Interimsmodells zum 01.10.2017 ist der Messstellenbetreiber gezwungen, moderne Messeinrichtungen (mME) und intelligente Messsysteme (iMS) separat und nicht mehr wie bisher über die Netznutzung abzurechnen.

Am Puls der Zeit

Für die separate Abrechnung von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen bietet die SAP das Produkt SAP MOS Billing (Meter Operation Service Billing for German Energy Utilities) an, mit dem die Abrechnung des Messstellenbetriebes (MSB) gegenüber dem Lieferanten und Anschlussnutzer erfolgt.

SAP MOS Billing baut auf der Stammdatenarchitektur des Interimsmodells auf und ist in Convergent Invoicing integriert. Hierbei dient der MSB-Vertrag als zentrales Abrechnungsobjekt. Neben der Abrechnung (INVOIC) unterstützt MOS Billing auch den Empfang und die Verarbeitung der Angebotsprozesse (QUOTES/ORDERS) sowie den Versand der Rechnungsübernahme (REQOTE) und des elektronischen Preisblatts (PRICAT).

Unsere Leistungen für Sie

Im Rahmen Ihres Einführungsprojektes bieten wir Ihnen ein ganzheitliches, auf Sie individuell abgestimmtes Komplettpaket von der Konzeption über die kundenindividuelle Anpassung bis zur Stabilisierungsphase an. Wir unterstützen Sie dabei mit unseren umfangreichen technischen und prozessualen Kenntnissen.

Unser individuelles Komplettpaket umfasst u. a. die folgenden Bestandteile:

  • Umsetzung der gesetzlichen Rahmenbedingungen
    Gerne unterstützen wir Sie bei der Bewertung und Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen und den aus dem MsbG resultierenden Prozessabläufe.

  • Erstellung von Fach- und IT-Konzepten
    Bei der Erstellung der Fach- und IT-Konzepte profitieren Sie von Synergieeffekten der langjährigen Projekt- und Implementierungserfahrung im Bereich MOS Billing. In Workshops werden Ihre Wünsche gemeinsam erarbeitet.

  • Aufbau und Pflege der abrechnungsrelevanten Stammdaten
    Der bewusste Umgang mit Stammdaten liegt uns am Herzen. Daher bietet die Hochfrequenz Tools für den korrekten Stammdatenaufbau und Stammdatenerhalt im Bereich der Messstellenbetriebsabrechnung an.

  • Umsetzung aller notwendigen Prozesse zur Abrechnung der Messentgelte
    Neben der auf Ihre IT-Systemlandschaft abgestimmten Ausprägung der Standardfunktionalitäten von MOS Billing erweitern wir diese gerne um ihre kundenindividuellen Wünsche.

  • Unterstützung über die Projektphase hinaus
    Auch nach erfolgreichem Projektabschluss steht die Hochfrequenz jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Gerne unterstützen wir Ihr Unternehmen bei fachlichen und IT-technischen Fragen und Problemen, um ihre vorhandene Expertise noch zu erweitern.

Ihre Vorteile mit uns

Für die Einführung von MOS Billing finden Sie bei uns sowohl das Know-how als auch die notwendige Erfahrung um dieses AddOn in Ihr SAP-System zu integrieren. Durch die erfolgreiche Implementierung von MOS Billing bei mehreren Energieversorgungsunternehmen profitieren Sie von einer ausgewiesen Expertise über alle Marktrollen hinweg.