Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung bedeutet für uns nicht nur für unsere Kunden, Mitarbeiter und Partner einen sinnvollen Beitrag zu leisten, sondern nach Möglichkeit auch unser gesellschaftliches Umfeld zu unterstützen und ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu arbeiten.

Mai 2016

Weitere Unterstützung für Labdoo.org e.V.

Auch im Jahr 2016 sind wir durch unsere Sachspenden aktiv und konnten bisher folgende Einrichtungen unterstützen:

  • Bosanska Otoka: JU Osnovna škola Otoka (Leben und Lernen in Bosnien e.V.) (Bosnien und Herzegowina)
  • Ville d'Aru, Province de l'Ituri, North-DRCongo: CERBC Centre for Education and Community Based Rehabilitation (Kongo)
  • Integration von Flüchtlingskindern an der Mosaikschule (Krefeld, Deutschland)
  • Daystar Junior Educational Centre Mabatini (Mpito eV) (Nairobi, Kenia)

Mai 2015

Hochfrequenz unterstützt das Hilfsprojekt Labdoo.org e.V.

Labdoo.org

Labdoo.org e.V. ist aktuell in 108 Ländern der Welt aktiv und unterstützt 95.000 Kinder und Jugendliche in über 420 Schulen, Waisenhäuser und Kinder- / Jugendprojekte im In- und Ausland kostenlos mit IT.

Gespendete Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a. sollen den Kindern und Jugendlichen den Zugang zur digitalen Welt und Bildung ermöglichen.

Durch unsere Sachspenden konnten wir bisher folgende Einrichtungen unterstützen:

  • JULINA MEMORIAL SCHOOL FOR THE DEAF, Mityana (Uganda)
  • FREMMA DAY AND BOARDING PRIMARY SCHOOL, Mityana (Uganda)
  • Schule Sal Rel, Sal Rel (Kap Verde)
  • Druga osnovna skola, Veliki Badic (Bosnien und Herzegowina)
  • Computerraum Schule Jezerski, Jezerski (Bosnien und Herzegowina)

Dezember 2014

Spende über 1.200 € für die AWO Kita Alfred-Marchand-Haus in Frankfurt Preungesheim im Rahmen eines gemeinsamen Waldbesuchs

Soziales Engagement ist Hochfrequenz und seinen Mitarbeitern ein sehr großes Anliegen. Besonders Kinder als die Zukunft unserer Gesellschaft liegen uns dabei besonders am Herzen.

Deshalb haben sechs Kollegen die Chance genutzt, einen gemeinsamen Tag mit Kindern der Kita Alfred-Marchand-Haus zu verbringen. Nach einem herzlichen Empfang durch die Einrichtungsleiterin Frau Honikel wurde uns von ihr die Einrichtung mit ihren zahlreichen Angeboten für die Kinder und ihre Familien vorgestellt. Zusammen mit drei Erziehern der Kita erlebten wir im Anschluss daran mit 25 Kindern einen ereignisreichen und bereichernden Tagesausflug in den Frankfurter Stadtwald.

Die Kita bietet neben der klassischen Betreuung eine Vielzahl an Projekten, wie z.B. KIKIUS-Sprachkurse, Wortschatzprojekte, MIA - musikalische Früherziehung und Schwimmkurse. Um solche Projekte auch weiterhin finanzieren und die Angebote für Familien und Kinder noch erweitern zu können, sind immer wieder neue finanzielle Mittel notwendig.

Hochfrequenz freut sich deshalb besonders, der Kita Alfred-Marchand-Haus eine Spende über 1.200 Euro für die Förderung weiterer Projekte zu überreichen.