Archiv

Hier finden Sie Informationen zu älteren Nachrichten und Veranstaltungen von Hochfrequenz.

Oktober 2016

Hochfrequenz auf der Jobmesse in Berlin

Am 08. und 09.  Oktober 2016 wird Hochfrequenz auf der Jobmesse Berlin (Mercedes-Benz-Welt am Salzufer) vertreten sein. Nutzen Sie die Chance, an unserem Messestand Ihre Fragen zu Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten direkt an unsere Mitarbeiter zu richten. Lernen Sie uns persönlich kennen und erfahren Sie mehr über unsere Firmenkultur, das Beraterleben und wie Sie Teil unseres Teams werden können!


Oktober 2016

Der neue Fristenkalender ist da!

Mit unserem Fristenkalender 2017 haben Sie den schnellen Überblick über alle GPKE-, GeLi Gas- und MaBiS-Fristen.

pdf.jpeg Kalender als PDF

Fristenkalender 2017 Gas als .ics für Outlook

Fristenkalender 2017 Strom als .ics für Outlook


Mai 2016

Hochfrequenz zu den "Besten Beratern 2016" gekürtBester Berater 2016

Im Rahmen einer Experten- und Klientenbefragung durch brand eins Wissen und Statista wurde Hochfrequenz unter die besten Unternehmensberater in Deutschland gewählt.

Insgesamt wurden mit Hilfe von über 1.600 Experten sowie weit mehr als 1.000 Führungskräften in Deutschland die besten Berater ermittelt. Hochfrequenz wurde dabei im Bereich "IT-Implementierung" ausgezeichnet.

pdf.jpeg Auszeichnung "Beste Berater 2016"


Weitere Infos und Quelle: brand eins Thema - Unternehmensberater 2016, Heft 3, Mai - Juli 2016


April 2016

Hochfrequenz auf den Karrieremessen in Mannheim und Kaiserslautern

Hochfrequenz ist auf den Karrieremessen der Uni Mannheim und der TU Kaiserslautern vertreten. Nutzen Sie die Chance uns persönlich kennen zu lernen, und besuchen Sie uns an unserem Messestand. Termine können direkt an unserem Messestand oder vorab unter info@hochfrequenz.de vereinbart werden. Erkundigen Sie sich direkt bei unseren Mitarbeitern über Hochfrequenz und erfahren Sie mehr über Ihre Einstiegsmöglichkeiten und unsere attraktiven Stellenangebote.

  • 10. Mai 2016, 10:00 – 13:00 Uhr: Firmenkontaktmesse an der Hochschule Mannheim am Gemeinschaftsstand der IHK Rhein-Neckar
  • 7. und 8. Juni 2016: Firmenkontaktmesse Treffpunkt an der Technischen Universität Kaiserslautern (Sie finden Hochfrequenz im Foyer des Gebäudes 44/46 an Stand Nr. 22)

Januar 2016

Die SW Trier starten gemeinsam mit Hochfrequenz in das Jahr 2016

Hochfrequenz ist seit dem 01.01.2016 neuer und exklusiver Rahmenvertragspartner der Stadtwerke Trier (SWT). Die Laufzeit beträgt zwei Jahre mit der Option einer Verlängerung.

Damit unterstützt Hochfrequenz die SWT in den Bereichen SAP IS-U, IDEX-Komponenten, EDM sowie im SAP BI/BW und bei SAP-Entwicklungsthemen.

„Wir sind sehr stolz, dass wir jetzt intensiv mit den SWT zusammenarbeiten dürfen und werden die Chance nutzen, unsere Kompetenzen im Rahmen der anstehenden Aufgaben unter Beweis zu stellen“, so Andreas Hoelzer, Geschäftsführer von Hochfrequenz.


Juli 2015

SAP-Partnerschaft mit Schulungen zum Produkt MeMi 2015+ ausgeweitet

Hochfrequenz übernimmt für die SAP die Konzeption und Durchführung von Schulungen für das Produkt MeMi 2015+.

Die erste Schulung vom 21. - 23.09.2015 in Ratingen wird von Bertram Schoolmann (Bereichsleiter EDM) durchgeführt. Diese Schulung sowie weitere Termine können über die SAP unter dem Kürzel WDMEMI buchen.


Mai 2015

Hochfrequenz als starker Partner zur Umsetzung der zählpunktscharfen Mehr-/Mindermengenabrechnung

Mit der Anpassung der Abrechnung von Mehr-/Mindermengen (MeMi) auf eine zählpunktscharfe Basis werden sowohl Netzbetreiber als auch Lieferanten vor eine neue Herausforderung gestellt. Als Implementierungspartner der SAP sind wir aus erster Hand über den Auslieferungsumfang für die Marktrollen Netzbetreiber und Lieferant zur Abbildung der neuen Prozesse im IS-U informiert. Mit unserem Wissen haben wir den daraus resultierenden Handlungsbedarf analysiert und für Sie entsprechende Einführungsszenarien entwickelt.

Mehr zum Thema zählpunktscharfe Mehr-/Mindermengenabrechnung für Netzbetreiber.

Mehr zum Thema zählpunktscharfe Mehr-/Mindermengenabrechnung für Lieferanten.


Mai 2015

Erneute ISO 9001-Zertifizierung durch den TÜV Süd

Knapp drei Jahre nach der Erstzertifizierung wurde im Rahmen des Wiederholungsaudits durch die TÜV Süd Management Service GmbH bescheinigt, dass das eingesetzte und praktisch gelebte Qualitätsmanagementsystem von Hochfrequenz weiterhin alle Anforderungen der ISO 9001:2008-Norm erfüllt.

"Es freut uns besonders, dass der TÜV Süd einige positive Aspekte besonders herausgehoben hat und keinerlei Abweichungen von der Norm festgestellt wurden." stellt Thorsten Förg, Geschäftsführer von Hochfrequenz, fest.

pdf.jpeg QM-Zertifikat

Februar 2015

Erfolgreiche Implementierung von SAP EDM, zählpunktscharfer Mehr-/Mindermengenlösung und RTP-Abrechnung bei der Mainova AG

Die Mainova AG beauftragte Hochfrequenz als Generalunternehmer und Gesamtprojektleitung mit der Ablösung des bis dahin bestehenden EDM-Systems durch das SAP IS-U / SAP EDM. Im Zuge des Projekts wurden folgende Funktionalitäten implementiert:

  • SAP IS-U / SAP EDM und Ablösung des bestehenden EDM-Systems für die Sparten Strom und Gas
  • Ausprägung aller GABi Gas und MaBiS Prozesse
  • Implementierung einer zählpunktscharfen Mehr-/Mindermengenabrechnungslösung
  • Ertüchtigung der RTP Abrechnung (Schnittstellen, Tarife, etc.)
  • Migration der relevanten Stamm- und Bewegungsdaten nach SAP EDM für Strom
  • Ertüchtigung aller relevanten Schnittstellen innerhalb der EDM Prozesse

Die technische Umsetzung seitens Hochfrequenz umfasste alle Projektphasen und wurde in time und Budget zum Jahresende 2014 nach nur 9 Monaten Projektlaufzeit produktiv gesetzt.

Mit der Beauftragung als Gesamtprojektleitung oblag Hochfrequenz ebenfalls die Projektsteuerung, -koordination und -nachverfolgung.

Die größte Herausforderung neben den technisch anspruchsvollen Tätigkeiten war die hohe Anzahl von beteiligten Mitarbeitern über alle Konzernbereiche hinweg. Bis zu 100 Personen waren gleichzeitig in das Projekt involviert. Gemeinsam mit der Mainova AG haben wir alle Inhalte des Projekts erfolgreich innerhalb des knappen Zeitrahmens realisiert.

Nach der Produktivsetzung, welche sich aus einem Parallelbetrieb und der Abnahme zum Produktivbetrieb zusammensetzte, folgt derzeit noch eine Stabilisierungsphase bis März 2015.


August 2014

Hochfrequenz Test-Prozessor mit neuen Funktionen

Pünktlich zur Formatumstellung zum 01.10.2014 wird der Hochfrequenz Test-Prozessor mit einer Reihe neuer Funktionen ausgestattet.

  • Implementierung APERAK 2.1a inkl. Erzeugung bewusst fehlerhafter Nachrichten, um kundeneigene APERAK-Prüfungen komfortabel und einfach zu testen
  • Abwicklung von Rechnungen/Avis und Zählerstandsanforderungen: damit stehen nun neben den kompletten Lieferantenwechselprozessen (inkl. AMA und EoG) auch weitere relevante GPKE-Prozesse mit deutlich reduziertem Testaufwand zum Testen bereit
  • Excel-basierter Client für direkten Zugriff auf Automatisierungsfunktionen als zusätzliche Differenzierung von reinen EDIFACT-Editoren
  • Bereitstellung eines neuartigen Stammdatengenerators, der es ermöglicht Stammdaten für Testfälle zu erzeugen bzw. anzureichern
Weitere Infos im Produktdatenblatt oder unter Hochfrequenz Test-Prozessor.

Mai 2014

Neue Bewegung im EEG

Die im April durch das Bundeskabinett beschlossene Reform des Gesetzes für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG) wurde am 05.05.2014 in einer neuen Arbeitsversion veröffentlicht. Darin enthalten sind unter anderem die Regelungen zur verpflichtenden Direktvermarktung von Erzeugungsanlagen bestimmter Größe sowie der Wegfall der Direktvermarktung nach dem Grünstromprivileg. Außerdem gibt es viele Detailänderungen bei der Vergütungshöhe und den Bonusregelungen (vor allem bei Biomasse). Es ist weiterhin geplant, dass die Novelle zum 1. August in Kraft tritt.

Wenige Tage später, am 09.05.2014, wurde die Lösung der SAP für die Abrechnung von Einspeiseanlagen SAP EEG Billing for German Energy Feed veröffentlicht. Wir haben uns schon intensiv mit der Lösung auseinandergesetzt und informieren Sie gerne, wie Sie damit Ihre Einspeiser-Prozesse optimieren können.


Februar 2014

Einspeiserabrechnung für Netzbetreiber

In den vergangenen 20 Jahren bewegte sich der Markt von der Einführung gesetzlicher Rahmenbedingungen hinsichtlich der Stromeinspeisung über den Investitionsanreiz rasch bis zur Marktintegration mit Hilfe der Wechselprozesse für Einspeiseranlagen. Aktuell liegen erste Ideen zu einer EEG-Novelle 2014 vor.

Im SAP IS-U führte die rasante Entwicklung zu voneinander stark abweichenden, manuell angelegten Einzelkonstrukten und einer unübersichtlichen Tariflandschaft. Aufwändige Messkonzepte erschweren den Stammdatenaufbau und behindern Folgeprozesse.

Hochfrequenz bietet umfangreiche Unterstützungsmöglichkeiten. Wir nehmen auch bei EEG Billing for German Energy Feed eine Vorreiterrolle ein.

pdf.jpeg Hochfrequenz EEG Billing

Januar 2014

Hochfrequenz ist neuer Rahmenvertragspartner der Thüga-Gruppe

Hochfrequenz ist seit dem 01.01.2014 Rahmenvertragspartner der Thüga-Gruppe! Im Rahmen dieser Vereinbarung werden Dienstleistungen im SAP-Umfeld für alle bezugsberechtigten Gesellschaften der Thüga-Gruppe erbracht, insbesondere im Bereich SAP IS-U, SAP PI, IDEX-Komponenten, EDM sowie im SAP Core und bei SAP-Entwicklungsthemen.
„Mit diesem Rahmenvertrag sehen wir unsere Leistungen bei einzelnen Mitgliedern der Thüga-Gruppe in den letzten Jahren bestätigt und wollen die Chance nutzen, unsere Kompetenzen in breiterem Rahmen bei der Thüga-Gruppe unter Beweis zu stellen“, so Andreas Hoelzer, Geschäftsführer von Hochfrequenz.

Die Thüga-Gruppe besteht aus etwa 90 Unternehmen und stellt deutschlandweit das größte Netzwerk kommunaler Energie- und Wasserversorger dar. Zu den Grundsätzen der Zusammenarbeit innerhalb der Thüga-Gruppe gehört es, die Autonomie und Selbstständigkeit der Partner zu erhalten. Gleichzeitig sorgen die Bündelung der Bedarfe und die Einbindung in die Gruppe für die Wettbewerbsstärke und Zukunftsfähigkeit. Im Bereich der Beschaffung arbeiten die Partner auf der Ebene der Thüga-Gruppe eng zusammen, um Synergieeffekte sinnvoll zu nutzen. Das zu diesem Zweck gebildete Thüga-Beschaffungsnetzwerk setzt sich aus Einkäufern der Thüga-Gruppe zugehöriger Beteiligungen sowie der Thüga Aktiengesellschaft zusammen. 


Januar 2014

IDEX-GENF für die Einspeiserwechselprozesse erfolgreich eingeführt

Gemeinsam mit der Mainova AG veröffentlichte die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) in ihrer Printausgabe einen Artikel der Hochfrequenz Unternehmensberatung GmbH über die Einführung von IDEX-GENF auf Basis der neuen Common Layer Architektur. Den ganzen Artikel gibt es hier zum Download:

pdf.jpeg ZfK_IDEX-GENF bei Mainova.pdf

November 2013

Der neue Fristenkalender ist da!

Mit unserem Fristenkalender 2014 haben Sie den schnellen Überblick über alle GPKE-, GeLi Gas- und MaBiS-Fristen.

pdf.jpeg Kalender als PDF

Kalender als .ics für Outlook


September 2013

IQPC Jahresforum EVU Prozess & IT-Tage 2014

Wie bereits im vergangenen Jahr sind wir auch beim diesjährigen IQPC Jahresforum (früher IS-U Unbundling) mit einem Vortrag vertreten.

Wir informieren Sie mit dem Beitrag "Der Anfang ist gemacht! Von den Wechselprozessen zur EEG Abrechnung“ über unsere erfolgreiche Pionierarbeit mit SAP IDEX-GENF.

  • 28. - 30. April 2014, Radisson BLU Hotel, Berlin

mehr Informationen


Dezember 2012

Automation ist die Herausforderung

Die Zeitung für kommunale Wirtschaft veröffentlichte einen Artikel der Hochfrequenz zum Thema Direktvermarktung aus dem EEG 2012. Die Direktvermarktung stellt die IT der Netzbetreiber auf eine harte Probe, da der hohe Aufwand sich nicht mehr manuell und wirtschaftlich bewältigen lässt. Die Herausforderungen zur Automation werden hier klar umschrieben.

pdf.jpeg   Artikel als Download

September 2012

Der Hochfrequenz Test-Prozessor - produktiv im Einsatz!

Die ersten Kunden nutzen den Test-Prozessor im Rahmen ihrer Systemtests. Verschaffen auch Sie sich einen Überblick über die Kernfunktionalitäten des Test-Prozessors.


August 2012

Formatumstellung zum 01.10.2012 - Unterstützung durch den Hochfrequenz Test-Prozessor!

Planen Sie funktionale oder technische Testaktivitäten für die Formatumstellung zum 01.10.2012?
Unser Test-Prozessor senkt Aufwände um 30% und hilft Ihnen bei der strukturierten Testdurchführung.

Nutzen Sie unser Kennenlernangebot für den Hochfrequenz Test-Prozessor mit einem Einstiegspreis ab 3.500 Euro. Kontaktieren Sie uns noch heute unter info@hochfrequenz.de!


Juni 2012

ISO 9001 Zertifizierung

Seit Juni 2012 ist die Hochfrequenz Unternehmensberatung GmbH nach ISO 9001:2008 für den Geltungsbereich "Unternehmensberatung in den Bereichen Aufbau strategischer Geschäftsfelder, Prozessoptimierung sowie Beratung und Programmierung insbesondere im SAP Umfeld" im Qualitätsmanagement zertifiziert.

qm_iso_long.png


Mai 2012

Der Hochfrequenz Test-Prozessor - mehr Zeit für wichtigere Dinge!

Wir haben für Sie eine Lösung entwickelt, die es Ihnen ermöglicht, neue Prozesse oder Formatanpassungen im GPKE/GeLi Gas-Umfeld umfangreich und unter hohen qualitativen Anforderungen effizienter zu testen.

Informieren Sie sich jetzt über den Hochfrequenz Test-Prozessor.

pdf.jpeg   Produktdatenblatt

 Der Hochfrequenz Test-Prozessor ist ab August 2012 verfügbar.

You must install Adobe Flash to view this content.

März 2012

Hochfrequenz WiM-Prozessor - die schlanke und kostengünstige Lösung zur WiM-Einführung!

pdf.jpeg   Produktdatenblatt
pdf.jpeg   Presse